CBD Science - einfach erklärt!

CBD mit Alkohol

CBD mit Alkohol – was passiert dabei im Körper?

Letztes Update am: 13.11.2019

CBD ist 2019 in aller Munde. Und während das Cannabidiol immer mehr Beliebtheit erlangt, erfinden die Menschen immer neue Wege des Konsums. Immer öfter finden sich auch Produkte, bei denen CBD und Alkohol vermischt werden. CBD Cocktails oder mit CBD versetzte Biere – diese Getränke findet man mittlerweile nicht nur in den USA regelmäßig.

Auch im Alltag stellt sich oft Frage, ob es empfehlenswert ist, CBD mit Alkohol zu konsumieren.

Ist es überhaupt sicher CBD abends nach einem Glas Wein oder nach ein paar Drinks mit den Kollegen einzunehmen? Oder bringt der Mischkonsum der beiden Substanzen tatsächlich schädliche Wechselwirkungen mit sich?

Sollte man Alkohol und CBD lieber trennen? Die Wissenschaft ist sich darüber nicht einig. Wir haben uns aktuelle Studien aus den USA angesehen und Meinungen gesammelt.

CBD mit Alkohol

CBD mit Alkohol - alles in Kürze

  • Es gibt keine gesicherten Beweise, ob und wie Alkohol und CBD zusammenwirken.
  • Es wird vertreten, dass die Vermengung von CBD und Alkohol die jeweiligen Wirkungen der Substanzen verstärken könnte. Andere Meinungen dagegen verweisen auf kleinere Studien, bei denen keinerlei Wechselwirkung zwischen CBD und Alkohol festgestellt werden konnte.
  • In einer Studie konnte festgestellt werden, dass CBD die Blutalkoholmenge sogar verringern könnte. Die pharmakologische Wirkung blieb dabei erhalten.

Wirkungen von Alkohol oder CBD könnten sich verstärken

In einem Interview mit Tonic, bewertete James Giordano, Professor für Neurologie und Biochemie an der Georgetown University den Mischkonsum von CBD und Alkohol als potenziell wirkungsverstärkend für den Körper.

Sowohl Alkohol als auch CBD hätten eine entspannende und enthemmende Wirkung auf den Körper. Werden Alkohol und CBD dann vermengt, könnten diese Auswirkungen besonders stark und zeitverlängert auftreten, so Giordano.

Blutkonzentration CBD und Alkohol
Foto: © Die Grüne Oase

CBD dagegen hätte eine beruhigende Wirkung, man fühle sich unbeschwert und innerlich abgerundet. Wenn Alkohol auf CBD konsumiert wird, könnte dieser Effekt ebenfalls verstärkt werden. Manche Personen könnten durch die Kombination der beiden Substanzen daher auch sehr schläfrig werden, so Giordano weiter.

Auch die negativen Wirkungen von Alkohol, wie Kontrollverlust, Enthemmung und erschwerte Motorik würde durch die Einnahme von CBD noch verstärkt auftreten.

Oder doch keine Wechselwirkungen?

Jordan Tishler, der Präsident der Medical Cannabis Practice InhaleMD und die Association of Cannabis Specialists, sind dagegen anderer Meinung. Er vermutet keine besondere Auswirkung eines Mischkonsums.

Im Interview mit Tonic bezeichnet Tishler die gegenwärtige Forschung zu Alkohol und CBD jedoch als unzureichend, um Rückschlüsse auf mögliche Wechselwirkungen zu ziehen.

Möglicherweise gibt es jedoch auch gar keine besonderen Auswirkungen eines Mischkonsums von Alkohol und CBD. Jackie Harding, Wissenschaftlerin des Cannabis R&D Unternehmens Cannibistry Labs, konnte bisher keine Wechselwirkungen feststellen. „In den (kleineren) Studien, die ich gesehen habe, konnte man keine nennenswerten Unterschiede zwischen Personen feststellen, die Alkohol getrunken haben und solche, die Alkohol mit CBD mischten“, so Harding im Interview mit Well and Good.

Eine Verbesserung der Nebeneffekte, sobald CBD mit Alkohol getrunken wird, sei aber ebenfalls nicht zu erwarten, so Harding weiter.

Gibt es auch positive Wirkungen von CBD beim Trinken von Alkohol?

Im Gegensatz zu THC bringt der CBD-Konsum kein euphorisches High-Gefühl mit sich. Die gesundheitlichen Vorteile des Cannabidiols treten eher im Hintergrund zu Tage.

Aufgrund der subtilen Wirkungsweise vermutet Hempia-Gründerin Jessica Assaf, dass CBD gerade beim Alkoholkonsum seine besondere entzündungshemmende und entgiftende Wirkung entfalten könne. So könnte der CBD bei Alkohol tatsächlich förderlich sein, so Assaf im Interview mit Well and Good.

Und diese Vermutung könnte sogar durch aktuelle Forschung gestützt sein.

Denn es gibt bereits Studien, die auf eine potenziell positive Wirkung von CBD bei Alkohol hinweisen könnten. In einer 2013 Studie der New Yorker Mount Sinai University of Medicine konnte festgestellt werden, dass CBD bei Mäusen vor einer alkoholbedingten Fettleber (Steatosis) schützt.

Ob und in welchem Umfang dies auch bei Menschen zutreffen könnte, muss derzeit aber noch dahin gestellt bleiben.

Kann man CBD mit Alkohol trinken?

Wissenschaftler empfehlen aktuell nicht, CBD zu konsumieren, um die Nebenwirkungen von Alkohol verringern. Stattdessen wird empfohlen, auf seinen Körper zu hören. Giordano etwa rät bei einem Mischkonsum die Mengen gering zu halten und zunächst beide Substanzen getrennt zu versuchen. Denn jeder Mensch reagiert anders und die Vermengung könnte zu unvorhersehbaren Reaktionen führen.

So auch Lindsey Elmore, Pharmaziedoktorin und Wellness-Expertin. Sie rät zu einem bedachten Konsum und betont, dass die besonders die langfristigen Folgen eines Mischkonsums noch nicht bekannt seien.

Wem dies zu unsicher ist, kann mit gutem Gewissen auf Mocktails umstellen.

Weiterführende Quellen

  • Studien und hilfreiche Artikel

    Consroe, P., Carlini, E. A., Zwicker, AP et al. Psychopharmacology (1979) 66: 45.
    https://doi.org/10.1007/BF00431988
    https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0891584913015670?via%3Dihub
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/120541
    https://tonic.vice.com/en_us/article/neq3e8/weed-and-alcohol-liver
    https://tonic.vice.com/en_us/article/j5npp7/what-happens-when-you-mix-alcohol-and-cbd
    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4112960/
    https://www.wellandgood.com/good-food/mixing-cbd-alcohol/
    https://www.msn.com/en-us/health/wellness/what-really-happens-when-you-mix-cbd-and-alcohol/ar-BBNGgwy

     

Unsere Gutschein-Tipps

Das könnte Dich auch interessieren:

CBD gegen Angst

CBD gegen Angst

Leider leiden in der heutigen Zeit sehr viele Menschen unter Angst und Panikattacken. Patienten müssen dann jeden Tag Antidepressivum zu sich nehmen. Kann CBD eine Alternative darstellen?

Mehr erfahren
Ist CBD legal in Deutschland?

Ist CBD legal in Deutschland?

Die aktuelle Rechtslage ändert sich laufend und ist selbst für Juristen höchst verwirrend. Bleibe mit uns auf dem neuesten Stand.

Mehr erfahren
Nebenwirkungen von CBD

Nebenwirkungen von CBD

Laut wissenschaftlichen Studien wird CBD von der überwiegenden Mehrheit von Konsumenten sehr gut vertragen. Nebenwirkungen traten wenn dann nur vereinzelt und in milder Form auf.

mehr lesen

Das könnte Dich auch interessieren:

  • CBD gegen Angst

    CBD gegen Angst

    Leider leiden in der heutigen Zeit sehr viele Menschen unter Angst und Panikattacken. Patienten müssen dann jeden Tag Antidepressivum zu sich nehmen. Kann CBD eine Alternative darstellen?

    Mehr erfahren
  • Ist CBD legal in Deutschland?

    Ist CBD legal in Deutschland?

    Die aktuelle Rechtslage ändert sich laufend und ist selbst für Juristen höchst verwirrend. Bleibe mit uns auf dem neuesten Stand.

    Mehr erfahren
  • Nebenwirkungen von CBD

    Nebenwirkungen von CBD

    Laut wissenschaftlichen Studien wird CBD von der überwiegenden Mehrheit von Konsumenten sehr gut vertragen. Nebenwirkungen traten wenn dann nur vereinzelt und in milder Form auf.

    mehr lesen

Rechtlicher Hinweis: Wir berichten über rezeptpflichtiges oder freiverkäufliches CBD. Unsere Inhalte machen keine Vorschläge zur Zweckbestimmungen und dienen lediglich der Aufklärung und Informationsweitergabe. Heil- und Nutzversprechen werden ausgeschlossen.