CBD Science - einfach erklärt!

CBD Gummibärchen

CBD Gummibärchen – wenn Gesundheit zur Süßigkeit wird

Letztes Update am: 16.05.2020

Gummibärchen nascht so gut wie jeder gerne. Es gibt sie in den verrücktesten Ausführungen. In klein und groß, süß oder sauer, bunt oder einfarbig. Als Süßigkeiten-Fan hat man ja heutzutage schon wirklich fast alles gesehen. Doch nun wird es noch kurioser.

Was in den USA und in der Schweiz schon ein großer Hit ist, erhält jetzt auch in Deutschland immer mehr Aufmerksamkeit: die CBD Gummibärchen. Doch wirken Gummibärchen mit CBD auch wirklich so gut wie das CBD Öl? Kann man die therapeutische Möglichkeiten durch das CBD auch mit Gummibärchen erhalten? Wir haben die CBD Gummibärchen selbst getestet und Erfahrungen gesammelt.

CBD Gummibärchen
  • Überblick
  • Was ist CBD überhaupt?
  • Wie wirken CBD Gummibärchen
  • Bei was können die CBD Gummibären Abhilfe leisten?
  • Unsere Erfahrungen mit CBD Gummibärchen
  • Einnahme der Gummibären
  • Wie dosiert man CBD Gummibärchen?
  • Gibt es noch andere CBD Produkte?
  • Darauf solltest Du beim CBD Gummibärchen Kauf achten:

CBD Gummibärchen - alles in Kürze:

  • CBD Gummibärchen gibt es in fast jedem CBD Online-Shop
  • Der Wirkungseintritt dauert bei Gummibärchen wegen der Magenaufnahme länger als bei CBD Öl oder CBD Liquid
  • Es sind nur wenige Nebenwirkungen bekannt: Übelkeit, Müdigkeit, Lethargie, trockener Mund
  • Kann nach Absprache mit Kinderarzt auch zur Therapie von Kindern angewendet werden

Was ist CBD überhaupt?

Bei CBD handelt es sich um die Kurzbezeichnung eines Wirkstoffes der Cannabis Pflanze: Cannabidiol. Dieser soll – laut verschiedenen Studien – bei einigen Krankheitsbildern ein vielversprechendes Mittel sein.

Fakten über CBD
Foto: © Die Grüne Oase

Das Cannabinoid wirkt u.a. entspannend, entzündungshemmend und antidepressiv. Es wurde aber auch schon die Geeignetheit von CBD in der Krebsbehandlung untersucht.

Im Gegensatz zum bekannteren Cannabinoid THC wirkt CBD gerade nicht psychoaktiv. Es führt zu keiner körperlichen Abhängigkeit und versetzt den Anwender auch in keinen Rauschzustand. Laut WHO gilt CBD als sicheres Mittel, das keine gesundheitsschädigenden Zustände hervorruft.

Es ist wichtig zu verstehen, dass CBD nicht gleich THC ist. / Foto: © Die Grüne Oase

Wie wirken CBD Gummibärchen

Die Wirkung von CBD ist bei Gummibärchen eigentlich genau gleich, wie bei anderen CBD Produkten wie CBD Öl oder CBD Liquid auch. Durch seine Interaktion mit dem Endocannabinoid System, das viele und wichtige Körperprozesse beeinflusst und steuert, kann das CBD seine Wirkungen entfalten.

CBD wirkt mit Nervenrezeptoren zusammen und kann auch Botenstoffe beeinflussen (bspw. durch eine gehemmte Ausschüttung). Dadurch werden unterschiedliche Wirkungsweisen hervorgerufen. So konnte CBD im Tierversuch an Mäusen den Anandamidspiegel erhöhen, was für Menschen mit Depressionen von Vorteil sein könnte.

CBD Wirkungsweisen
CBD gilt als sehr vielseitig und könnte viele verschiedene Effekte haben. / Foto: © Die Grüne Oase

Unterschiede zwischen CBD Gummibärchen und CBD Öl gibt es allerdings bei dem Wirkungseintritt. Dadurch, dass der Stoff erst im Magen zersetzt und über die Magenschleimhaut in die Körperlaufbahnen gebracht wird, kann es etwas länger dauern, bis Du die Wirkung bei CBD Gummibärchen spürst. Das geht beispielsweise bei der sublingualen Einnahme von CBD Öl wesentlich schneller.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Die Nebenwirkungen bei CBD sind grundsätzlich ziemlich harmlos. Teilweise hört man von Anwendern auch, dass sie bisher mit noch gar keine Nebenwirkungen Erfahrung gemacht haben. Leichte Nebenwirkungen, die jedoch bekannt sind, beschränken sich auf Übelkeit, Müdigkeit, Lethargie und einem trockenen Mund.

Nebenwirkungen von CBD
Foto: © Die Grüne Oase

Damit sind die Nebenwirkungen von CBD wesentlich milder als von anderen, aggressiver wirkenden Medikamenten. Dies ist auch ein großer Unterschied zum Wirkstoff THC, welcher im schlimmsten Fall sogar zu Angstzuständen führen könnte.

Eine Überdosierung mit CBD ist im Prinzip nicht möglich. Auch die WHO bestätigt, dass bei CBD keine Missbrauchsgefahr besteht. Trotzdem sollte man mit CBD Produkten behutsam umgehen und die Dosierung in einem normalen Rahmen halten.

Bei was können die CBD Gummibären Abhilfe leisten?

CBD Gummibärchen enthalten logischerweise Cannabidiol. Und dieser Wirkstoff – so vermutet zumindest die Wissenschaft – kann bei vielen Beschwerden und Krankheitsbildern Anwendung finden und Schmerz sowie Leiden reduzieren.

Anwendungsgebiete Cannabidiol
Foto: © Die Grüne Oase

Zu den Anwendungsgebieten zählen u.a.:

Besonders hilfreich könnten CBD Gummibärchen bei der Therapie von Kindern sein. Denn Kinder essen natürlich Gummibärchen meist sehr gerne. Dies solltest Du aber vorher mit Deinem Arzt besprechen.

Die Einnahme fällt mit der CBD Süßigkeit, welchen übrigens oftmals ohne Zucker oder Süßstoffe hergestellt werden, sicherlich wesentlich leichter als große Tabletten zu schlucken. Wer kann bei Gummibären schon nein sagen? Wir jedenfalls nicht.

Was für CBD Gummibären gibt es?

Wir haben uns den Markt angesehen und es gibt zahllose verschiedene CBD Gummibärchen. Von ganz normalen CBD Gummibären bis hin zu sauren und bunten Varianten. Teilweise sind auch noch andere Geschmacksrichtungen wie Erdbeere oder ähnliches hinzugefügt worden. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Am besten ist es vermutlich, einfach mal eine Sorte auszuprobieren und zu schauen, ob sie einem gefällt oder nicht. Letztlich sind die Art und Weise der Süßigkeit sowie die Inhaltsstoffe der CBD Gummibärchen natürlich auch vom jeweiligen Hersteller abhängig.

In den meisten Fällen lassen die Hersteller sogar Zucker oder einige andere chemische Stoffe bei der Produktion weg. Es gibt auch Gummibären, die noch über andere Terpene, Cannabinoide oder Vitaminen verfügen. Eine komplette Auflistung der Inhaltsstoffe wird auf der Verpackung der Gummibärchen angegeben.

Foto: © Die Grüne Oase

Jedenfalls darf in den CBD Süßigkeiten nur eine gewisse Menge an THC enthalten sein, damit sie auch wirklich frei verkauft werden dürfen. Und diese ist verschwindend gering. Du musst Dir auf keinen Fall Gedanken um einen Rauschzustand machen.

Wo kann ich die CBD Gummibären in Deutschland kaufen?

Die CBD Gummibärchen kannst Du sowohl online als auch in Hanfshops kaufen. Wir bevorzugen allerdings den Kauf im Internet. Dieser geht einfach schneller und ist bequemer. Und die Auswahl ist wegen der Herstellervielfalt natürlich auch größer und der Preis etwas besser.

Gekauft werden können die Produkten bei den Herstellern direkt oder aber über Plattformen wie Amazon. Dort werden CBD Gummibärchen zu verschiedenen Mengen und in sehr vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen und Preisen angeboten.

Unsere Empfehlung: Naturecan Gummibärchen

Sehr lecker sind die Gummibärchen von Naturecan. Der Vorteil bei diesen Gummibärchen ist, dass sie gerade keinen intensiven Hanfgeschmack haben. Das haben wir bei anderen Produkten bislang immer bemängelt. Naturecan schafft diesen Spagat aber relativ gut.

Naturecan CBD Gummibären
Foto: © Die Grüne Oase

Bei Naturecan bestellen*

Die Gummibären enthalten kein THC und sind auch GMO frei. Der Preis für eine Packung mit 30 Gummibären kostet 19,99 €. Es handelt sich also um eine echte Premium-Süßigkeit. Der Versand ist kostenlos. Die Naturecan Gummibärchen sind für Menschen, die gerne zwischendurch eine kleine CBD Süßigkeit naschen wollen.

CBD Naturecan Gummibären in der Schale

CBD Gummibär von Naturecan

Unsere Erfahrungen mit CBD Gummibärchen

Auch wir haben schon unsere Erfahrungen mit CBD Gummibärchen gemacht. Unsere letzten Gummibärchen enthielten 10% CBD, was etwa der üblichen Standardkonzentration für CBD Öle entspricht. Die Gummibärchen schmecken etwas erdig, mit einer leichten Bitternote. Also nicht unbedingt das, was man von Gummibärchen kennt. Daran gewöhnt man sich aber. Besser gefallen hat uns aber die CBD Schokolade.

CBD Gummibärchen Erfahrungen
Wir haben den Selbsttest gewagt und die CBD Gummibärchen ausprobiert. / Foto: © Die Grüne Oase

Nach unserer Erfahrung trat eine leichte Wirkung nach etwa 30 Minuten auf. Wir fühlten uns entspannt und beruhigt. Wesentlich effektiver und auch stärker empfanden wir allerdings die Wirkung von CBD Öl. Nichtsdestotrotz waren die Gummibärchen ein schöner Snack für zwischendurch. Mit Nebenwirkungen haben wir keine Erfahrung gemacht.

Erfahrungen mit CBD Gummibärchen
Foto: © Die Grüne Oase

Diese Erfahrungen können aber natürlich bei Dir auch anders ausfallen. Da jeder Organismus unterschiedlich auf bestimmte Stoffe reagiert, kann man das nicht verallgemeinern. Es gibt auch einige unterschiedliche Ausführungen von den Gummibrächen. Wir sind uns sicher, dass in Zukunft auch noch mehrere Hersteller auf den Markt kommen werden, die immer mal etwas anderes ausprobieren werden.

Einnahme der Gummibären

Die Einnahme von CBD Gummibärchen gestaltet sich denkbar einfach. Man muss sie einfach essen. Das CBD gelangt dann in den Magen, wo es versetzt wird und über die Magenschleimhaut in die Blutlaufbahnen gebracht wird. Dann kann es seine Wirkungen entfalten.

Bis es bei CBD Gummibären zum Wirkungseintritt kommt, kann allerdings etwas Zeit vergehen. Sie tritt wegen der Magenaufnahme später als bei anderen CBD Produkten ein.
CBD Gummibärchen Einnahme
Foto: © Die Grüne Oase

Die Gummibärchen kann man entweder abends oder morgens einnehmen. Zwar gibt es nicht den einen Zeitpunkt, doch denken wir, dass es trotzdem sinnvoll wäre, einen Rhythmus einzuführen. Andererseits könntest Du die Süßigkeit mit Cannabidiol auch dann einnehmen, wenn die Beschwerden (z.B. Schmerzen) gerade auftreten.

Möchte man mit dem CBD Schlafprobleme entgegenwirken, bietet es sich natürlich an, die Gummibärchen vor dem Schlafengehen zu verzehren. Dadurch, dass CBD vermutlich mit anderen Fettstoffen in die Blutbahn gelangt, kann es hilfreich sein, die Gummibärchen nach einer Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Wie dosiert man CBD Gummibärchen?

Bei der Dosierung kann man unmöglich genaue Angaben machen. Es kommt hier immer auf den jeweiligen Einzelfall an. Natürlich sollte man es nie übertreiben. Ein gesundes Mittelmaß ist sicherlich der richtige Weg. Manche Hersteller geben auf der Verpackung oft eine Verzehrempfehlung von drei Gummibärchen pro Tag an.

Wichtig ist für die richtige Dosierung auch die Konzentration an CBD. Manchen Personen reichen schon kleine Mengen aus, um eine Wirkung herbeizuführen. Andere benötigen jedoch mehr CBD. Es kommt hierbei auf Deine persönliche Empfindung an.

Gibt es noch andere CBD Produkte?

Neben Gummibärchen gibt es noch diverse andere CBD Produkte. Egal ob als Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder als Kosmetikprodukt. Mittlerweile gibt es CBD in nahezu allen denkbaren Variationen.

CBD Produkte als Süßigkeit
Mittlerweile gibt es schon sehr viele Süßigkeiten, die CBD enthalten. / Foto: © Die Grüne Oase

Die Verkaufsschläger sind wohl: CBD Öl, CBD Liquid, CBD Kapseln, CBD Kristalle und Hanftee. Diese Produkte findet man quasi in jedem Online-Shop und auch in allen gängigen Hanfshops.

Wenn Dir Gummibärchen nicht schmecken, kannst Du sonst auch CBD Kaffee oder Limonade trinken oder Dir eine mit CBD verabreichte Schokolade kaufen. Bei Rossmann gibt es sogar CBD Kaugummis.

Und wer weiß, vielleicht kannst Du schon im nächsten Sommer ein CBD Eis von Ben&Jerry´s genießen. Das soll jetzt in Amerika auf den Markt gebracht. Hoffen wir, dass die rechtliche Situation diese Produktvielfalt auch bald in Deutschland erlaubt.

CBD Eis von Ben&Jerry´s

Darauf solltest Du beim CBD Gummibärchen Kauf achten:

  • Qualität und Inhaltsstoffe
    Die Einschätzung dieses Punktes ist natürlich nicht ganz so leicht, aber dennoch wichtig. Man sollte sich Kundenrezensionen, Erfahrungen oder Testberichte zu dem jeweiligen Produkt genau ansehen und erst dann bestellen. Für eine hohe Qualität spricht auch, wenn die Gummibärchen neben CBD noch über andere Stoffe verfügen. So kann ein Entourage-Effekt unterstützt werden. Die Gummibärchen sollten auch nicht mehr als 0,2% THC-Anteil enthalten, um verkehrsfähig zu sein. Einige Hersteller verzichten auch auf Zucker.
  • Preis
    Leider gibt es viele Hersteller, die nur nach Profit gehen. Hier sollte man also besonders aufpassen. Also solltest Du die Produkte auch hinsichtlich des Preises miteinander vergleichen. Wir glauben aber trotzdem, dass man nicht zu geizig sein sollte. Schließlich könnten die Gummibärchen einen auch helfen. Unverhältnismäßig viel sollte man aber trotzdem nicht zahlen.
  • Bei seriösen Herstellern kaufen
    Haben schon andere mit diesem Hersteller Erfahrungen gemacht? Wie bist Du überhaupt auf den Hersteller gekommen? Diese Fragen solltest Du Dir beim Kauf stellen, um an ein gutes Produkt zu gelangen. Seriöse Verkäufer bieten dem Kunden auch einen Nachweis der Inhaltsstoffe und des THC-Gehalts an.

Top-Gutscheine:

Mit diesen Deals kannst Du noch einiges sparen!

Nordic Oil 5% Öl
3 für 2 bei Nordic Oil NordicOil 5% CBD Öl
Nordic Oil

3 für 2 Angebot bei Nordic Oil mit 3FOR2

Naturecan CBD Öl
Naturecan: Unser Spar-Tipp Naturecan CBD Öl
Naturecan

Spare 10% auf alles mit OASE10

Aktuelle Rabattcodes

Das könnte Dich auch noch interessieren:

Rechtlicher Hinweis: Wir berichten über rezeptpflichtiges oder freiverkäufliches CBD. Unsere Inhalte machen keine Vorschläge zur Zweckbestimmungen und dienen lediglich der Aufklärung und Informationsweitergabe. Heil- und Nutzversprechen werden ausgeschlossen.

Infos rund um CBD

Um eine optimale Informationsweitergabe zu gewährleisten, sind unsere Inhalte garantiert kostenlos und werbefrei.

 

Über uns

Wir sind eine Kooperation von deutschen und amerikanischen Science-Nerds. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Euch in dieser spannenden Zeit bestmöglich zu informieren. Für unsere Inhalte recherchieren wir und werten die neuesten Studien und Quellen aus den USA aus.

 

Beiträge